Die Hochschule verwendet eine Telefonanlage der Firma Alcatel und dazu passende Apparate. Da die Anlage vor Ort vom Einrichter individuell angepasst wird, funktioniert "unsere" Anlage im Detail anders als andere Alcatel Anlagen. Im Internet finden sich diverse Anleitungen zu unseren Telefon-Apparaten, die jedoch aus oben genanntem Grund entweder nicht vollständig sind oder schlicht falsche Informationen enthalten. Das gleiche gilt (leider!) auch für die offiziell aussehenden Kurz-Anleitungen / Flyer, die manchmal herumliegen.

Daher ist diese Wiki-Seite die "offizielle" Anleitung für Telefone auf dem Campus der MH Trossingen und soll eine vollständige Anleitung zur Nutzung der Telefone darstellen. Sollten Sie wichtige Informationen vermissen, wenden Sie sich bitte an Herrn Franzkoch. Er wird aufkommende Fragen beantworten und anschließend auf dieser Wiki Seite sammeln.

Alte Apparate (Alcatel 4010) - Mailboxeinträge löschen

Taste "Nachr. / AB" blinkt rot. Drücken. "1" drücken für Sprachnachrichten. "3" drücken für Anzeige welche Telefonnummer angerufen hat. + und - Taste blättert durch die Einträge. Eintrag auswählen und Taste "i" drücken. "Löschen" oder "Anrufen" auswählen, dann die "OK" Taste drücken.

Nach extern telefonieren

Sie müssen allen Nummern eine "0" voran stellen. Beispiel: Sie möchten die 01520 6535 358 anrufen. Wählen Sie 001520 6535 358 Achtung: Nicht jedes Telefon ist freigeschaltet und kann nach außen telefonieren. Notrufnummern sind jedoch grundsätzlich an allen Telefonen freigeschaltet.

Das Telefon im Foyer verwenden

Das Telefon im Foyer ist normalerweise nur für hausinterne Anrufe freigeschaltet. Die Damen an der Zentrale können es jedoch kurzfristig entsperren. Notrufe gehen jedoch immer. Die Zentrale muss folgende Schritte durchführen:

  1. Die Nummer 10 anrufen. Warten bis jemand den Hörer abnimmt
  2. Die Taste „F1“ drücken (am Apparat der Zentrale)
  3. Das öffentliche Telefon ist freigeschaltet
  4. Auflegen

Die Verbindung nach extern ist nun offen. Achtung: Es muss keine 0 vorgewählt werden.

4-stellige interne Nummern

Normalerweise sind alle Telefonnummern auf dem Campus 2-stellig, dh. von 12-99. Da die Nummern jedoch zuneige gehen ist der 8xxx Bereich mit 4 Stellen belegt. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie eine Telefonnummer nach diesem Schema sehen: 07425 9491 8131 Die Durchwahl lautet in diesem Fall 8131. Der Apparat ist unter der internen Nummer 8131 erreichbar.

Herausfinden welche Rufnummer ein Telefon hat

Taste "i" drücken, danach Taste "ok". Die interne Nummer wird angezeigt (2 oder 4 stellig). Ergänzen Sie unsere Haupt-Rufnummer mit der internen Nummer um dieses Telefon von außen anzurufen. Beispiel: Anzeige "95" am Display. Dieses Telefon hat demnach die Nummer 07425 9491 95.

Gespräch weitervermitteln an ein anderes Haustelefon

Sie können eine Person während eines Gespräches weiterverbinden an ein anderes Telefon. Während des Telefonates geben Sie einfach die gewünschte interne Nummer (Durchwahl) ein. Die Verbindung wird hergestellt. Sollte niemand abnehmen, so landet das Gespräch wieder bei Ihnen (oder, falls alles schief geht, bei der Zentrale).

DTMF Töne ("Drücken Sie 2 für weitere Informationen")

Manche Hotlines brauchen die Eingabe von Zahlen über die Telefon-Tastatur für diverse Funktionen. Technisch funktioniert dies durch das Übertragen von speziellen Tonfolgen ("DTMF Töne") beim Druck auf eine Taste. Problem: wenn Sie während eines Gesprächs Zahlen eingeben, dann landen Sie an einem anderen, hausinternen Telefon und die Verbindung wird unterbrochen. Um stattdessen die DTMF Töne zu senden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Rufnummer wählen und warten bis eine Verbindung hergestellt ist
  2. *69 eingeben
  3. Das Telefon sendet nun DTMF Töne.

Die Einstellung gilt nur solange, bis Sie auflegen.

Telefonkonferenz mit vielen Teilnehmern

siehe hier: Telefonkonferenz einrichten.pdf

Alcatel Telefone (zuletzt geändert am 2019-01-07 10:41:14 durch v15053)

MoinMoin Appliance - Powered by TurnKey Linux